Projekt BTWH


BTWH – The Emergence of Modernity

BTWH steht als Kürzel für die Forschungsstandorte Berkeley, Tübingen, Wien und Harvard.

Das 1998 in Wien gegründete internationale Forschungsnetzwerk ist ein loser Zusammenschluss von Graduate Students, Graduierten und Forschenden der University of California, Berkeley, der Eberhard Karls Universität Tübingen, der Universität Wien bzw. des IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften Wien und der Harvard University.

Gemeinsamer Forschungsgegenstand ist der Begriff der Moderne.

In laufenden Treffen an den vier Forschungsstandorten werden jährlich wechselnde Themenschwerpunkte erarbeitet, die den Forschungsgegenstand aus unterschiedlichen Perspektiven inter- und transdisziplinär erschließen.

Die  Arbeitsergebnisse zum jeweiligen Jahresthema werden in jährlichen Konferenz an einer der Partnerinstitutionen präsentiert und diskutiert.

Das Forschungsnetzwerk umfasst ein Fellowshipprogramm und ist Anstoß und Rahmen für zahlreiche Publikationen.

www.btwh.net